BEST-Sabel Berufsfachschule für Design

Infomaterial Bewerben Kontakt

Grafikdesign

Grafik_Print
Kreative und vielseitige visuelle Gestaltung

Zeitungen und Bücher, Broschüren und Plakate, Webdesign und Multimedia – die Gestaltung aller gedruckten und digitalen Bild- und Textmedien, die zur Kommunikation dienen, werden von Grafikdesignern entwickelt.

Die neuen Medien haben das Berufsbild umfassend verändert. Gut ausgebildete Grafikdesigner gehen mit Stift und Pinsel ebenso sicher um wie mit Maus, Scanner und Computer. Die Agenturen verlangen Fachkräfte, die sowohl den kreativen als auch den produktiven Bereich abdecken können.

Vielfältige Aufgaben in Zeiten zunehmender Digitalisierung

Immer neuere digitale Werkzeuge lassen auch immer mehr Spezialgebiete in der Mediengestaltung entstehen, beispielsweise das Layouten für digitale Lesegeräte wie das iPad oder andere digitale Reader.

Die Arbeit des Grafikdesigners beginnt schon vor der ersten Skizze mit der Beratung des Kunden und dem Erarbeiten einer Konzeption und reicht bis zur Druckvorstufe der Printmedien.

Die Grafikdesigner-Ausbildung vermittelt wichtige Grundlagen

Wer Grafikdesigner werden will, der muss grundlegende Techniken der visuellen Gestaltung beherrschen. Aus diesem Grund wird den Schülern im Rahmen einer Berufsausbildung elementares Wissen in diesen Bereichen vermittelt. Fächer wie Grundlagen der visuellen Gestaltung und elementares Gestalten stehen ebenso auf dem Stundenplan wie das Naturstudium, das freie Zeichnen und das Zeichnen von Objekten.

Die angehenden Grafikdesigner erhalten Schulungen in Schrift, Typografie und Kalligrafie und erlernen den Umgang mit moderner Software wie Adobe Illustrator, Final Cut, Flash (Motiondesign) und Adobe Photoshop. Weitere Inhalte, die im Laufe der Ausbildung vertieft werden, sind Web Design, der Umgang mit HTML, CSS und Action Script sowie die Digitalfotografie.

Gute Perspektiven für ausgebildete Grafiker

Grafikdesigner erfüllen in nahezu jeder Branche wichtige gestalterische Aufgaben im Print- und Webbereich. Sie sind beispielsweise in Agenturen für Kommunikation, in Multimediaagenturen, Zeitungs-, Zeitschriften- und Buchverlagen, Werbeagenturen, PR-Agenturen und Satzstudios tätig.

Moderne Ausstattung

Die Ausstattung an der BEST-Sabel-Designschule gehört zu den umfangreichsten und modernsten in ganz Deutschland. Mehrere Rechnerräume mit Apple-Rechnern stehen allen Schülern der Berufsfachschule auch über den normalen Unterricht hinaus kostenlos zur Verfügung.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Bewerbung sowie zur Finanzierung.

Ausbildungsort
BEST-Sabel-Designschule
Lindenstraße 42
12555 Berlin-Köpenick

030 656610-0
design@best-sabel.de

Kontakt
BEST-Sabel Ausbildungsberatung
030 428491-91
beratung@best-sabel.de

Beginn
Jährlich im September

Dauer
Drei Jahre (inklusive drei Monaten Praktikum)
Vollzeit-Unterricht: 36 Unterrichtsstunden/Woche