BEST-Sabel Berufsfachschule für Design

Infomaterial Bewerben Kontakt

Modedesign

Konzept Modedesigner Ausbildung bei BEST-Sabel in Berlin

Visualisierte Mode ist das Zusammenspiel zwischen dem menschlichen Körper und seinem gesellschaftlichen Umfeld. Die Ausbildung der Modedesigner ergibt eine Synthese aus Naturstudium, Kreativitätstraining und Modellgestaltung, an deren Abschluss die professionelle Präsentation einer eigenen Kollektion steht.

Eine Auseinandersetzung mit Formgebung, Material und konstruktiven sowie fertigungstechnischen Erfordernissen wird in künstlerischen Projekten umgesetzt.

Modedesign mit Weitblick

Die Ausbildungsstruktur orientiert sich stark an den Erwartungen der Industrie. In den fachpraktischen Unterrichtsfächern werden die Schüler ermutigt, nachhaltige Aspekte zu erforschen und zukunftsweisende Designstrategien zu entwickeln.

Nach einer einleitenden Phase der innovativen Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Gestaltung folgt der Umgang mit den digitalen Medien. Hierbei werden die Schüler befähigt, marktgerecht und flexibel einsetzbar zu sein. Zielgruppenorientierte Themenstellungen werden realisiert.

Künstlerische Aussagen und technische Möglichkeiten werden auf die Anforderungen des Marktes abgestimmt. Dabei spielt die Arbeit mit computergestützten Schnitt- und Entwurfsprogrammen eine wichtige Rolle.

Praxisnähe und Professionalität

Im Rahmen der dreijährigen Berufsausbildung zum Modedesigner an der BEST-Sabel-Designschule werden die Schüler mit der Geschichte von Kostümen, der Textilkunde und den Grundlagen der Bekleidungsgestaltung vertraut gemacht. Das anatomische Zeichen sowie das Stellungs- und Entwurfszeichnen und die Vermittlung grundlegender und vertiefender Aspekte im Hinblick auf Schnittkonstruktion und -gestaltung sind ebenso Bestandteil der fundierten Ausbildung wie der Umgang mit CAD/Computergrafik und der Gestaltung und Präsentation von Modekollektionen.

Historische Atmosphäre direkt am Spreeufer

Der Fachbereich Mode verfügt über eine moderne Ausstattung der Arbeitsräume und Ateliers. Perfekt gelegen direkt am Spreeufer in Berlins grünstem Bezirk bieten sich angehenden Modedesignern die besten Voraussetzungen, um Arbeitsprozesse vor Ort unter praxisnahen Bedingungen zu erlernen und zu erfahren.

Die Computerkabinette in der BEST-Sabel-Designschule sind mit Mac-Arbeitsplätzen ausgestattet. In den geräumigen, hellen Ateliers findet der Unterricht für Entwurf und Schnittgestaltung statt. Für fachübergreifende Mode- und Fotoprojekte steht den Schülern das Fotostudio mit modernstem Equipment zur Verfügung.

Perspektiven für kreative Köpfe

Modedesigner finden Beschäftigung in den Bereichen Styling und Design, als Kostümbildner beim Film, Fernsehen oder Theater, als Einkäufer oder Storemanager in führenden Textilhäusern, als Trendscout in Marktforschungsinstituten oder als Organisator von Modenschauen und Fotoshootings bei Eventagenturen. Viele Absolventen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit und gründen ein eigenes Label.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Bewerbung sowie zur Finanzierung.

Ausbildungsort Modedesign Ausbildung

BEST-Sabel-Designschule
Lindenstraße 42
12555 Berlin-Köpenick
Tel. 030 656610-0
E-Mail: design@best-sabel.de

Kontakt

BEST-Sabel Ausbildungsberatung
Infoline.: 030 428491-91
E-Mail: beratung@best-sabel.de

Beginn

Jährlich im September

Dauer der Modedesign Ausbildung

Drei Jahre (inklusive drei Monaten Praktikum)
Vollzeit-Unterricht: 36 Unterrichtsstunden/Woche