BEST-Sabel Berufsfachschule für Design

Infomaterial Bewerben Kontakt

Workshop Motion Design vom 14. bis 28. November 2017

0

Dinge bewegen, die sich normalerweise nicht bewegen

Ihr wollt eure kreativen Ideen in einen kurzen Film verwandeln und die Technik des Motion Design kennenlernen?

Dann kommt zu unserem dreitägigen Workshop Motion Design vom 14. bis 28. November 2017.

Für wen ist der Workshop?

Für alle, die Spaß daran haben, Bilder in Bewegung zu setzen. Erfahrung braucht ihr nicht, lediglich Grundkenntnisse im Umgang mit einem Computer. Und ihr solltet Lust haben, Dinge auszuprobieren und euch mit einem professionellen Animations- und Schnitt-Programm zu beschäftigen. Der Workshop ist eine tolle Gelegenheit, mit kleinen Projekten in die Adobe Suite einzusteigen. Der Workshop besteht aus drei Terminen, jeweils ab 16:00 Uhr. Über drei Wochen arbeiten wir gemeinsam an drei Aufgaben. Das ist genug Zeit, um Schritt für Schritt die Möglichkeiten des Motion Designs kennenzulernen und ein eigenes kleines Filmprojekt zu entwickeln.

Was ist Motion Design überhaupt?

Beim Motion Design geht es darum, Dinge zu bewegen, die sich normalerweise nicht bewegen. Das kann ein Stein sein oder ein Strichmännchen. Wir machen eine Einzelbild-Animation – das heißt, wie beim guten alten Trickfilm erwecken wir Zeichnungen, Fotos oder Papercuts zum Leben und stellen so eine Filmgeschichte aus vielen einzelnen Bildern her.

Was machen wir im Workshop?

Wir fangen mit dem Grundprinzip einer Animation an. Aus Fotos oder Zeichnungen baut ihr ein Daumenkino zu einem bestimmten Thema. So einfach es klingt – damit könnt ihr verblüffende Effekte erzielen. Ihr entwickelt eine Geschichte in der Länge zwischen 30 Sekunden und einer Minute. Dazu fertigt ihr ein Storyboard an – das ist eine gezeichnete Geschichte mit den wichtigsten Bildern und der visuelle Plan eines Films. Jeder Film, ob Kinofilm oder Werbespot, braucht ein Storyboard. Jetzt betreten wir die digitale Welt der Animation. Unser Material sind digitale Fotos, Zeichnungen oder eigene Bilder.

Ihr bekommt eine Einführung in das Adobe-Programm Premiere, mit dem ihr die Einzelbilder zu einem kompletten Stop-Motion-Film zusammensetzt und mit Tönen und Musik so schneidet, dass eine flüssige Film-Story entsteht. Mit After Effects könnt ihr anschließend eure Film-Titel animieren – ganz wie auch in vielen Film- und Fernsehproduktionen.

Was bringt dir der Workshop?

Während ihr euren eigenen Animationsfilm konzipiert, gestaltet, vertont und schneidet, bekommt ihr einen Einblick in die analoge und digitale Animationstechnik und ihr seht, was ihr mit den professionellen Programmen der Adobe Suite bewegen könnt. Jeden Schritt wird von Falk Fiedler, unserem Dozenten, erklärt, und ihr lernt, wie ihr eure Ideen in kurzer Zeit selbstständig umsetzen könnt. Genauso läuft das übrigens auch in der Ausbildung zum Grafikdesigner. Das ist ein weiterer Vorteil dieses Workshops: Ihr lernt die technische Ausstattung der Designschule und einen Teil der Ausbildung im zweiten und dritten Ausbildungsjahr kennen.

Motion Design macht Spaß, ihr arbeitet gemeinsam an Projekten, und am Ende habt ihr eine Menge gelernt und einen eigenen Film gemacht. Und ihr habt eine gute Grundlage, um zu entscheiden, ob Grafikdesign mit der Spezialisierung auf Motion Design für euch vielleicht als Berufsweg in Frage kommt.

Warum ist Motion Design wichtig?

Motion Design ist ein wichtiger Baustein der visuellen Kommunikation und spielt in vielen Medien und Kanälen eine tragende Rolle: bei vielen Werbe-Spots und Imagefilmen, bei Internet-Filmen, in Erklär-Videos und Schulungs- und Dokumentar-Filmen und nicht zuletzt in Musik-Clips. Im riesigen Internet- und Mobile-Markt gewinnen audiovisuelle Formate seit Jahren enorm an Bedeutung – und damit auch der Beruf des Motion Designers.

Der Workshop kostet 45,00 Euro und findet am 14., 21. und 28. November jeweils in der Zeit von 16:00 bis 19:30 Uhr statt.

Weitere Beispiele für tolle Motion-Design-Videos findet ihr auch auf unserem youtube-Kanal.

Für inhaltliche Fragen rund um die Grafikdesignausbildung steht euch zu Verfügung:
Fachleiter Falko Mieth
mieth@best-sabel.de 

Über allgemeine Fragen zu unseren Ausbildungen freut sich:
Michaela Blumtritt, Ausbildungsberatung
030 428491-91
beratung@best-sabel.de

Hier geht es zur Anmeldung:


Weiterempfehlen

Comments are closed.