3D Design

0

Deine Wahl:

3D Designer*in

Ausbildungsgang Staatlich geprüfte*r Designer*in Schwerpunkt Grafik
Ausbildungsvertiefung 3D/Animation
Nächster Start 06.09.2021
Bewerbungsschluss Sommer 2021
Dauer 3 Ausbildungsjahre

Zulassung
MSA / Abitur / Fachhochschulreife
+ Mappe (Unterstützung bei der Optimierung erhältst Du im Mappenkurs. Meld Dich jetzt an!)

Du hast Fragen? Ruf uns an:
Tel.: 030 428491-91
Oder schreib uns:
E-Mail: design@best-sabel.de
Oder besuche uns:
Meld Dich zum Infotag an.

Flyer ausdrucken?
PDF: Flyer 3D-Animation

Kosten*
Monatlich:
295 EUR
Einmalig:
Verwaltungsgebühr
125 EUR
Prüfungsgebühr
450 EUR

 

* zzgl. weitere Kosten für Lernmittel/Material. Die Verwaltungsgebühr entfällt beim direkten Wechsel von einer BEST-Sabel Schule an die Designschule. Das Schulgeld kann bei Eignung durch ein Stipendium reduziert werden und einkommensabhängig gewährt werden. Ein Beratungsgespräch kann dir hierzu weiterhelfen.

Der Zauberstab der 3D Designer*innen ist der Grafiktablett-Stift. Figuren und Dinge, die es zwar nicht gibt, die dafür aber richtig cool aussehen, werden von ihnen in Szene gesetzt - und zwar von jeder Seite als auch in Bewegung, Inszenierung und Special Effects.

3D Designer*innen sind weltweit gefragte Expert*innen: Wer nach dem Abschluss als Gamedesigner*in arbeitet, entwickelt Avatare und Welten. In der Filmbranche erschaffen sie im Team ganze Städte und deren Bewohner*innen, und nach Bedarf lassen sie alles in einer Feuersbrunst zu Staub zerfallen. In der Werbung bringen 3D Designer*innen den Joghurtbecher zum Reden und die Früchte im Joghurt zum Tanzen.

 

Dreidimensionale Modelle von Figuren und Produkten werden mit handgemalten oder fotorealistischen Oberflächen versehen, sodass Sie entweder vom Foto nicht zu unterscheiden sind oder so cartoonesk wirken, dass man das Brausepulver auf der Zunge prickeln spürt.

 

Räumliches Vorstellungsvermögen, die Lust am Erzählen, Filmkenntnisse, Sinn für Timing und Bewegung sowie die Geduld für den technisch-kreativen Entstehungsprozess sind im 3D Design wichtig.

 

Ziele 3D Design

Lernziel

Grenzenlose kreative Freiheit ausleben können.

Inhalte 3D Design

Inhalte

WAS DU LERNEN WIRST

Das Lernfeld thematisiert die wichtigsten theoretischen Grundlagen für die Entwicklung und Gestaltung zielgerichteter Kommunikationsformen.

Schwerpunkte:

  • Theorie und Geschichte des Designs
  • Medienrecht
  • Werbung und Kommunikation
  • Kunst- und Kulturgeschichte

Das Lernfeld fokussiert die grundlegenden Theorien und Gestaltungsgesetze im analogen Design und den fachkundigen Umgang und Einsatz von Form, Format, Gestalt, Raum und Farbe.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen visueller Gestaltung
  • Zeichnen
  • Materialkunde

Das Lernfeld vermittelt weitreichende Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Benutzung verschiedener 3D-Programme.

Schwerpunkte:

  • Modellierungstechniken
  • Lighting und Rendering
  • Texturen und Materialien

In diesem Lernfeld werden Kenntnisse, Methoden und Techniken für die Entwicklung von 3D-Animationen vermittelt und es beinhaltet die Bearbeitung einer Vielzahl komplexer Entwicklungs- und Gestaltungsaufgaben.

Schwerpunkte:

  • Hierarchien und Animationssysteme
  • Anbindung an Animationssysteme
  • Animation und Simulation

Das Lernfeld vermittelt grundlegende Kompetenzen im Umgang mit Computertechnik, mit Fotografie und Beleuchtungstechnik, mit der Erstellung von Video- und Audioformaten und damit verbundenen verschiedenen Programmen für die Bild-, Video- und Audiobearbeitung.

Schwerpunkte:

  • Bildbearbeitung
  • Video und Compositing
  • Audio und Vertonung
  • Interaktivität
  • Informatik
  • Fotografie

Das Lernfeld befähigt dazu, sich mit betriebswirtschaftlichen und sozialen Themen der Arbeits- und sozialen Umwelt auseinanderzusetzen.

Schwerpunkte:

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch
  • Englisch
  • Adobe (After Effects, Audition, InDesign, Photoshop, Premiere)
  • Autodesk (3ds Max, Maya, Mudbox)
  • Blender
  • Allegorithmic Substance Painter
  • Pixologic Zbrush
  • Game Engine Unity
  • xNormal

3D Design ist genau Dein Ding?

Dann schick uns Deine Bewerbung! So einfach geht es:

Step 1

Online bewerben

Auf unserer Website das Bewerbungsformular ausfüllen und absenden! Wir melden uns unmittelbar, um einen ca. 90 minütigen Termin zum persönlichen Kennenlernen beim Bewerbungsgespräch (mit Präsentation deiner Mappe) zu vereinbaren.

Step 2

Mappe für 3D Design fertigstellen

Für die kreativen Ausbildungen ist ein Nachweis der künstlerischen Fähigkeiten nötig. Die Bewerbungsmappe sollte mit einer Auswahl Deiner repräsentativsten Werke der letzten 1-2 Jahre bestückt sein, entweder in einer ansprechend aufbereiteten Mappe (größer als DIN A4) und/oder auf einem USB-Stick. Wir möchten vorrangig sehen, inwiefern Du Dich kreativ mit deiner Umgebung auseinandersetzt. Dies kann in Form von Zeichnungen, Malereien, Collagen, Skulpturen, Figuren, 3D-Modellen, Fotografien, Filmen und Kurzgeschichten geschehen.
Dokumentationen und Zwischenschritte Deines kreativen Prozesses, und ganz besonders „unperfekte“ Skizzenbücher, stützen Deine Arbeit und sind ebenfalls gern gesehen.

mappenkurs

Mappenkurse

Du weißt, wohin es Dich treibt, aber eine Mappe hast Du noch nicht – oder nicht vollständig – oder Du weißt nicht, ob die Mappe gut genug ist? Kein Problem. Auf den Start einer Ausbildung im Design-Bereich kannst Du Dich in unseren Mappenkursen optimal vorbereiten. Wir würden uns freuen, wenn Du Dich dann mit der Mappe bei uns bewirbst! Alle Angebote hierzu findest Du unter News. Oder ruf einfach an, und frage nach dem nächstmöglichen Kurs: 030-42849191.

 

3D Design

Comments are closed.