BEST-Sabel Berufsfachschule für Design

Infomaterial Bewerben Kontakt

Mappenkurs Kompakt

0

Eine gute Mappe ist deine Eintrittskarte in die Ausbildung

Wenn du dich für eine Ausbildung zum Grafikdesigner, Mode- oder 3D-Designer bewerben möchtest, brauchst du eine Mappe mit eigenen Arbeiten. Eine gute Mappe lässt dabei dein Potenzial und deine Leidenschaft erkennen. Das ist eine wichtige Voraussetzung für die Ausbildung im jeweiligen Fachgang.

Wie so eine Mappe am Ende bewertet wird, ist oft nicht klar. Was ist gut und muss unbedingt rein, was sollte besser draußen bleiben? In unseren Mappenkursen INTENSIV und KOMPAKT bekommst du Orientierung und Hilfe bei der Verbesserung und Zusammenstellung deiner Bewerbungsmappe.

Mappen Open Day

Was gehört in eine Mappe?

Eine Mappe besteht aus Arbeiten, die du selbst gemacht hast, ob in der Schule, in der Freizeit oder in anderen Kursen oder Workshops. Sie sollen zeigen, dass du dich ernsthaft mit dem beschäftigst, was die Ausbildung und den späteren Beruf ausmacht: Zeichnung, Illustration, Fotografie, Film, Schrift, Modellbau, Character Design, Concept Art, Plastik oder Skulptur. Eine Mappe kann Portraits oder Modezeichnungen beinhalten, Stillleben, Comics, Storyboards, digitale Collagen, Layouts oder dreidimensionale Objekte oder Figuren.

Mappenkurs Grafik Mode_3

Der Mappenkurs INTENSIV: Eine eigene Mappe aufbauen

Der Mappenkurs INTENSIV ist für dich geeignet, wenn du noch keine eigene Bewerbungsmappe hast und unter professioneller Leitung Zeichnungen, Collagen, Layouts und Objekte anfertigen möchtest, mit denen du dein Talent unter Beweis stellen kannst.

Hier lernst du an fünf Terminen verschiedene Arbeitstechniken, die in der visuellen Kommunikation eine wichtige Rolle spielen. Am besten bringst du schon ein paar eigene Arbeiten mit, zum Beispiel Zeichnungen, die du in der Schule gemacht hast, oder Fotos, Cartoons, Farb-Experimente oder Modeentwürfe. Der bekannte Illustrator Ludvik Glazer-Naudé, der an der Designschule Grafikdesign unterrichtet, unterstützt dich dabei.

Der Mappenkurs KOMPAKT: Die Mappe ergänzen, verbessern und strukturieren

Der Mappenkurs KOMPAKT ist optimal für dich, wenn du aus deinen Arbeiten schon eine Mappe zusammengestellt hast und dieser noch den letzten Schliff geben möchtest. An drei Terminen bekommst du von Ludvik Glazer-Naudé professionelle Tipps, wie du deine Mappe ergänzen, einzelne Arbeiten verbessern und das Ganze möglichst wirkungsvoll strukturieren kannst.
Mappen Motive

INTENSIV oder KOMPAKT – du bekommst die beste Unterstützung

Im INTENSIV- wie auch im KOMPAKT-Kurs bekommst du fachlich professionelle Unterstützung. Und du kannst dich natürlich mit anderen Kursteilnehmern austauschen und im gemeinsamen Gespräch neue Inspirationen sammeln.

Termine

Mappenkurs INTENSIV findet an fünf Terminen statt (bereits vollendet und kann nicht mehr gebucht werden)
Kursgebühr: 150,00 Euro

Mappenkurs KOMPAKT umfasst drei Termine, jeweils von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Die kommenden Termine stehen noch nicht fest.
Kursgebühr: 90,00 Euro

Rundgang Open Day Schule

Mit der Mappe zur Ausbildung

Wenn du dich entscheidest, dich für eine Ausbildung im Grafik-, 3D- oder Modedesign zu bewerben, hast du nach dem Mappenkurs schon eine wichtige Voraussetzung erfüllt. Du hast eine vorzeigbare Mappe, du weißt ungefähr, worauf du dich einlässt, und du hast gesehen und gezeigt, wohin die Reise geht. Bei uns an der Designschule führst du je nach Fach vor dem Beginn deiner Ausbildung noch ein Gespräch zu deiner Mappe, deinen Vorstellungen, deiner Motivation und den Anforderungen der Ausbildung.

Über inhaltliche Fragen rund um die Designausbildungen freut sich: 
Michaela Blumtritt, Ausbildungsberatung
030 428491-91
beratung@best-sabel.de

BEST-Sabel Designschule Berlin
staatlich anerkannte Berufsfachschule
Lindenstraße 42
12555 Berlin-Köpenick



Weiterempfehlen

Comments are closed.